Ruckeli Babytrage

Innovative Gurtführung für einen gesunden Rücken

Komforttragen gibt es einige. Trotzdem klagen manche Trageeltern über Rückenschmerzen. Die neue Ruckeli Babytrage verspricht Hilfe.
Ruckeli Babytrage

Lob und Kritik

  • Entlastet den Rücken
  • 100 % Biobaumwolle
  • Kopfstütze mit UV-Schutz
  • Stufenlos anpassbar
  • Anlegen ist nicht intuitiv
  • Unnötig: Innenteil abknöpfbar

Die Ruckeli® Babytrage wurde von Eltern für Eltern in Deutschland entwickelt und wird in Europa hergestellt. Eine echte Innovation ist die bequeme Gurtführung, welche das zunehmende Gewicht des Babys geschickt auf den Hüftgurt leitet. Dadurch wird ein hoher Tragecomfort gewährleistet. Erreicht wird das durch gekreuzte Rückenträger, die an der Vorderseite des Hüftgurtes befestigt werden. Das ist eine wirklich neue Technik, die ich so bisher noch bei keiner Babytrage gesehen habe. Vor allem für zierliche Tragemuttis und Eltern mit Rückenschmerzen ist die Ruckeli Babytrage eine echte Alternative zu den bereits etablierten Modellen. Auch ältere und schwere Kinder lassen sich mit der Komforttrage deutlich einfacher und länger tragen.

Ruckeli Gurtsystem

Innovative Gurtführung entlastet Rücken

  1. Breiter Schulterriemen
  2. Gekreuzte Rückenträger
  3. Optimale Gewichtsverteilung
  4. Stabil gepolsteter Hüftgurt

Highlights der Ruckeli® Komforttrage

Tragekomfort ab Geburt – Natürlich in der Anhock-Spreizhaltung

Du kannst dein Baby bereits ab 3,5 kg sicher in der Ruckeli® Babytrage transportieren. Es ist kein zusätzlicher Neugeborenen-Einsatz erforderlich. Möglich macht dies der flexible Steg, den Du in vier Stufen von 13 bis 35 cm optimal an die Beinlänge Deines Kindes anpassen kannst. Sehr wichtig: Auch die ganz Kleinen sitzen in der Ruckeli-Trage stets in der von Orthopäden empfohlenen Anhock-Spreizhaltung.

Kopfstütze mit UV-Schutz

Bei Wind und Sonnenschein ist das zarte Babyköpfchen besonders gut geschützt. Die Kopfstütze stütz nicht nur wenn Dein Baby schläft, sie bietet auch UV- Schutz mit UPF 15 nach australischem Standard (Hohenstein Institut) vor UV Strahlen.

Ruckeli Kopfstütze Babytrage Sonnenschutz
Die Rückeli Kopfstütze ist gleichzeitig Sonnenschutz

Verwenden Sie die Ruckeli® auch als Hüftsitz

Ein weiterer Clou der Ruckeli® Babytrage: Im gefalteten Zustand ist die Trage in sich als eine Art Tasche verstaut und kann so als praktischer Kindertragesitz für Kleinkinder ab ca. 8 Monaten genutzt werden.

Ruckeli Hüftsitz
Für größere Kinder und Kurzstrecken: Ruckeli als Hüftsitz

Brillant – Stufenlos verstellbare Rückenverlängerung

Die Rückenverlängerung der Ruckeli® Babytrage passt sich immer der Größe und dem Bedürfnis Deines Kindes an. Die Rückenstütze ist von 26 bis 43 cm stufenlos einstellbar.

Ruckeli Rückenverlängerung
Stufenlos verstellbare Rückenverlängerung

Kleine Kritikpunkte

Trotz meiner Erfahrung mit verschiedenen Babytragen, war das Anlegen des Ruckeli am Anfang nicht ganz einfach. Durch den M-Gurt am Rücken ist sie anders zu befestigen, als die meisten Komforttragen. Hinzu kommt, dass die Gurte bei Bauchtrageweise anders als bei Rückentrage zusammengesteckt werden. Dies erfordert ein wenig Übung. Halte die  Anleitung am Anfang am besten immer in Blickreichweite bereit. Wenn die Babytrage allerdings richtig angelegt ist, sitzt die Ruckeli® sehr bequem, bequemer als viele andere Tragesysteme.

Das Innenteil hat mich auch vor eine Frage gestellt: Warum ist es abknöpfbar? In der Bedienungsanleitung findet sich keine Antwort. Bei jeder Trageweise muss das Innenteil dran bleiben. Das Waschen wird auch nicht einfacher. Es stört nicht wirklich, aber die zusätzlichen Knöpfe sind unnötig.

Auf Nachfrage hat der Hersteller zu dem herausknöpfbarem Innenteil folgendes geantwortet: „Einen Vorteil bietet das herausnehmbare Innenteil, falls mal eine Windel nicht hält was sie verspricht. So muss nicht die ganze Trage sondern nur der Einsatz gewaschen werden.“

Produktdetails

– 4-Wege Gurtsystem für mehr Sicherheit beim Anlegen
– BPA frei, nickelfrei, ohne optische Aufheller
– leichtes Eigengewicht 700 gr
– fair hergestellt in der EU nach DIN EN 13209-2 : 2005 (DE) für Babytragen
– 100 % Bio-Baumwolle (kbA)
– Maschinenwäsche 30° C
– für Babys und Kinder ab 3,5 bis 20 kg

Es gibt nicht besonders viele Babytragen, die in der EU unter fairen Bedingungen hergestellt werden, daher möchte ich das an dieser Stelle noch einmal hervorheben. Auch die 100 % Bio-Baumwolle Qualität spricht für die Ruckeli Babytrage. Wenn Du eine hochwertige Tragehilfe suchst und Dir Komfort und Bequemlichkeit besonders wichtig ist, solltest Du die Ruckeli Babytrage kaufen.

MelanieAutor: Melanie Wander

Seit 2008 bin ich Trageberaterin. Als Mutter von zwei Kindern nutze ich gerne meinen Erfahrungsschatz im Beruf. Neben Babytrage und Tragetuch gehört auch die Kosmetik zu meinem Fachgebiet (staatlich zertifizierte Kosmetikerin).

„Ruckeli Babytrage“ wurde am 10.02.2014 veröffentlicht.

6 Kommentare | Ich möchte einen Kommentar schreiben

  1. Als werdender Vater habe ich bislang noch keine Erfahrung mit den einzelnen Tragesystemen sammeln können, mache mir aber zunehmend Gedanken darüber, welches das richtige für uns sein könnte.
    Am wichtigsten ist mir neben der anatomisch korrekten Tragehaltung und einer guten Nackenstütze für das Kind ein komfortables, möglichst rückenschonendes Tragen.

  2. Hallo,

    Ich habe die Ruckeli im Internet entdeckt und deinen Bericht hier gelesen. ich erwarte im Dezember mein erstes Kind. Ich suche noch nach einer Alternative zum Tragetuch. Heute war ich bei der Trageberatung um die Ecke, die kennt die Ruckeli leider nicht wollte sich diese aber jetzt mal anschauen. Sie hat mir den bondolino empfohlen, ich persönlich finde ihn nicht so schön(optisch)
    Für welche der beiden würdest du dich entscheiden. Was auch wichtig wäre, ist das auch mein Mann die Trage tragen kann ohne großen Aufwand die Trage verstellen zu müssen.

    Vielen Dank
    Nadine

  3. Hallo Nadine,

    schon alleine aus dem Grund

    „Was auch wichtig wäre, ist das auch mein Mann die Trage tragen kann ohne großen Aufwand die Trage verstellen zu müssen“

    würde ich dir auch zum Bondolino raten. Der Bondolino wird im Hüftbereich mit einfacher Schlaufentechnik gebunden, dadurch ist er wirklich schnell auf die richtige Größe angepasst und es müssen keine Schnallen etc. verstellt werden. Diesen Vorteil schätzen die meisten Männer sehr. Die Ruckeli ist in dieser Hinsicht nicht ganz so fix. Wenn die Ruckeli richtig angelegt ist, bietet sie allerdings noch ein kleines Stückchen mehr Tragekomfort (Rücken wird noch besser entlastet). Hast du deinen Mann gefragt, was ihm bei einer Trage wichtig ist und ob für Ihn Bondolino/Ruckeli in Frage kommt?

    Hoffe ich konnte dir helfen.

    Liebe Grüße,
    Melanie

  4. Ich habe mich für die Trage aus zwei Gründen entschieden, weil mir die zusätzliche Tragefunktion an der Hüfte gefällt, wenn ich mein Kind mal nicht in die Trage stecken will, sondern an der Seite der Hüfte sitzen lassen will. Noch wichtiger aber und hier komme ich zu Punkt zwei, ist das Überkreuzen der Gurte. Das Design der Gurte verlagert das Gewicht meines Kindes so wunderbar, dass ich ewig (1-2 Stunden) in der Küche und allgemein im Haus arbeiten kann und sauber machen kann. Ich habe andere Tragen vorher gehabt, die ich geschenkt bekommen habe und habe immer nach kurzer Zeit schreckliche Schulterschmerzen bekommen, hat echt kein Spaß gemacht. Mit diesem Tragekomfort kann ich endlich problemlos meinem Haushalt nachgehen und Mama, Papa und Kind sind glücklich!

    Danke an die zwei Berliner Papas, die sich viele Gedanken über Funktionalität gemacht haben! Wir Deutschen lieben ja Funktionalität und diese Trage erfüllt diese Anforderung zu 100%. Man kann sogar die Gurtriemen zusammenfalten und wegstecken, damit nicht überall Gurte rumbaumeln. Klasse! Hab ich schon erwähnt, dass es soooo leicht ist, die Trage anzulegen? Es is sooo leicht!

    Ich freue mich, auch meine zukünftigen Kinder in dieser Trage zu tragen und kann sie nur empfehlen!

  5. Wir profitieren sehr von Ruckeli.
    Wir haben nur diese Trage verwendet ab der 4. Lebenswoche. Und sind sehr zufrieden.
    – korrekte Anhock-Spreizhaltung ab Geburt (durch verstellbaren Mittelsteg)
    – gute Lastenverteilung dank breiter, flacher Träger und Verlauf der Gurte am Rücken über Kreuz
    – Das Anlegen war nur die ersten 3 Male gewöhnungsbedürftig, danach absolut kein Problem. Sogar im Gegenteil: bei Personenwechsel super einfach anzupassen am Körper – im Gegensatz zu anderen Tragen…
    – herausnehmbares Stoffteil am Po ist ein Vorteil für Stoffwindelnutzer, wie wir es sind.
    – 4 Tragevarianten: 1. Vorne an der Brust und 2. auf dem Rücken nutzbar; 3. und ältere Kinder können auch mal nach vorne schauen (aber nicht dauerhaft ratsam laut div. Experten); 4. wenn zusammen gefaltet, verwenden wir es auch als Hüftgurt gern
    – Das Rückenteil kann bei älteren Kindern nach unten geschoben werden, sodass die Arme rauskommen können

    Meine beste Freundin hat inzwschen schon die 4. Tragehilfe kaufen müssen, weil unbequem (geworden), entwachsen oder auf Dauer zu kompliziert anzulegen gewesen usw.
    Wir sind seit 14 Monaten mit Ruckeli zufrieden.

  6. Hallo Melanie,

    Ich habe leider keine Möglichkeit, die Ruckelie auszuprobieren (hier in Ungarn kennt man die Trage noch nicht). Anhand die Produktbilder habe ich paar Fragen: Mir scheint, die Kinder sitzen ziemlich tief. Auch wenn sie am Bauch sind. Warum?

    Gibt es genug Beinraum (am Schenkel) auch für grösseren Kinder?

    Ist die Ruckelie auch im Sommer gut zu benutzen, oder sollte ich lieber eine Marke mit breathable Stoff (Mesh von Ergobaby z.B.) kaufen?

    Vielen Dank!
    Ágnes

Eine Frage von dir? Ein Erfahrungsbericht, deine Meinung oder einfach einen netten Kommentar? Gerne!